Donnerstag, 11. September 2008

Google Apps und Strato: MX Records

Wenn man ein Hosting-Paket bei Strato besitzt und seine Organisation zu Google Apps auslagert, möchte manüber Google Apps Gmail auch seine Emails abrufen und versenden. Hierfür ist es notwendig, bei Strato die MX Recors zu ändern. Dies wird in der Hilfe von Google Apps auch sehr gut erklärt, jedoch fehlt ein winziges Detail: Die Adressen müssen mit einem "Punkt" (".") nach der Top-Level-Domain enden, sonst nimmt Starto die Einträge nicht an. Die Adressen lauten also wiefolgt:
Adresse 1 / Prio: aspmx.l.google.com. (hoch)
Adresse 2 / Prio: alt1.aspmx.l.google.com. (niedrig)
Backup Mailserver: Eigener Mailserver
Adresse 1 / Prio: alt2.aspmx.l.google.com. (hoch)
Adresse 2 / Prio: aspmx2.googlemail.com. (niedrig)
Alles weitere ist bei Google erklärt, also wo man die Änderungen vornehmen muss.

Links:

Kommentare:

  1. Vielen dank fuer den guten Tip!!
    Ich freue mich und sfofort probiert.

    und par Tage gewartet...

    Aber es funktioniert Gmail nicht.
    Google Apps-Start Seite funktioniert.

    Ich habe bei Strato nur Domain-Name. Domain-Name reicht nicht? um Google-Apps zu benutzen?

    AntwortenLöschen
  2. Sofern du bei den DNS-Einträge die MX-Records ändern kannst, geht es.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar und für das Lesen dieses Blogs.